Hitlers Hollywood

In Von Caligari bis Hitler (2014) hat sich der Filmpublizist Rüdiger Suchsland mit dem deutschen Kino der Weimarer Zeit auseinandergesetzt. Nun knüpft er mit Hitlers Hollywood, seinem Essay über die NS-Unterhaltungsfilme, daran an.

Rüdiger Suchsland am folgenden Datum seinen neuen Dokumentarfilm persönlich im Filmpodium präsentieren:
Dienstag, 25. Juni, 18.15

Lumière unterstützt diesen Anlass und Sie können gegen Vorweisen Ihres Lumière-Ausweises mit aktueller Jahresmarke zwei Freikarten für die Vorstellung vom 25. Juni an der Kinokasse beziehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s